AKTUELLES

September 2019

01.09.2019
Wieder geht ein Treff.Punkt-Wochenende zu Ende. Dieses Mal haben wir uns ganz dem Thema der Anbetung gewidmet und dabei mit großer Freude festgestellt, dass man, wenn man Gott in der Anbetung einmal begegnet ist, ein tiefes intuitives Wissen darum bleibt, an das alle Theorie und Erklärung nicht ran reicht.
Das nächste Wochenende ist vom 11.-13.10. geplant und wird sich voraussichtlich mit dem Thema "Engel" auseinandersetzen. Auch zu diesem Treffen gilt unsere herzliche Einladung für alle Interessierten.

August 2019

17.08.2019
Mit vielen Freunden und Verwandten, Gemeindemitgliedern und anderen Interessierten durften wir die Erstprofess unser Sr.M.Serafina feiern. Mit großer Klarheit wurde uns in der Predigt vor Augen geführt, welch große Bedeutung dieser Tag hat, der die völlige Hingabe eines jungen Menschen an Gott besiegelt. Sr.Serafina hat sich auf diese Weise für drei Jahre fest an die Gemeinschaft und unsere klarianisch-eucharistische Spiritualität gebunden.
Im Anschluss feierten wir im Kreis der Familie und einiger Freunde diesen Schritt, der dem Empfinden nach eine Hochzeit nahe kommt.

Ausblick: Nach einem Jahr des Postulates und zwei weiteren des Noviziates wird unsere Sr.M.Serafina am 17.08.2019 ihre Erstprofess ablegen. Zur Feier der Hl.Messe mit Professablegung um 10 Uhr in der Klosterkirche laden wir herzlich alle ein.

11.08.2019
Am Festtag der hl.Klara feiern wir 9 Uhr die feierliche Hl.Messe zu unserem Patronatsfest. Mit einer Novene vorbereitet, ist dieser Tag immer eine besondere Freude für unsere Gemeinschaft. Am Vorarbend werden wir 18 Uhr den Transitus in der Kirche feiern, wozu wir gerne alle Interessierten einladen möchten.

Juli 2019

29.07.2019

Seit heute haben wir eine junge Frau bei uns in der Klausur, die für 14 Tage das Experiment „Gemeinschaftsleben bei den Klarissen von der Ewigen Anbetung“ wagen möchte, um in der Frage ihre Berufung eine gewisse Klärung zu erreichen. Spannend für beide Seiten.

16.07.2019

In den letzten beiden Tagen haben wir uns von drei Schwestern verabschiedet. So machte sich Sr.M.Maximiliana wieder auf den Weg nach Hause und nahm unsere Sr.M.Francis mit, die in den nächsten 14 Tagen einen Einblick in das Verzieren von Kerzen erhalten soll. Bei dieser Gelegenheit kann sie die Gemeinschaft in Dingolfing kennenlernen, sich ein wenig erholen und die Verbindung beider Konvente vertiefen.
Heute nun ist auch Sr.M.Geraltin aufgebrochen zu ihrem Heimatbesuch. Sie wird bis zum 08.08.2019 ihre frühere Gemeinschaft in Vellore/ Indien und ihre Familie besuchen. So werden wir für einige Zeit mit nur 5 Schwestern den Alltag bestreiten müssen.

14.07.2019

Gleich im Anschluss an den Treff.Punkt begannen unsere alljährlichen Gemeinschaftsexerzitien. In diesem Jahr hat uns Pater Johannes Jeran SJ aus Dresden mit vielen Vorträgen zum Thema „Frucht bringen“ beschenkt. Es waren für uns kostbare Tage des Schweigens und der Vertiefung.

07.07.2019

Die letzten beiden Tage hat sich einmal mehr unser Treff.Punkt getroffen. Das große Thema dieser Tage war das Dokument von Papst Franziskus an die Jugend. Eine gemeinsame Frage nach dem, was Jugend ausmacht und was auch ins Erwachsenenalter „gerettet“ werden muss, beschäftigte uns bei den Arbeitseinheiten und brachte manche Erinnerung zurück.
Der nächste Treff.Punkt ist geplant für das Wochenende vom 30.08.-01.09.2019.

02.07.2019

Im Moment geben sich die Schwestern bei uns die Klinke in die Hand. Kaum dass Sr.M.Daniela in ihren Konvent nach Münster zurückgekehrt ist, zieht Sr.Maximiliana aus Dingolfing bei uns ein. Nachdem unsere beiden Gemeinschaften an der nach Cor Orans entstehenden Konferenz teilnehmen wollen, ist es eine gute Gelegenheit einander kennenzulernen. Wir werden auch die kommenden Exerzitien miteinander verbringen.

Juni 2019

24.06.2019

Wie bereits im letzten Jahr, kam Sr.M.Daniela aus Münster auch in diesem zur Erholung zu uns in die Klausur. Bis zum 2.Juli werden wir schwesterlich das Leben teilen und freuen uns auf viele gute Gespräche und die gemeinsame Zeit, die immer für beide Seiten eine echte Bereicherung ist.

20.06.2019

Wie in jedem Jahr, so durften wir auch in diesem Jahr das hohe Fest Fronleichnam mit der Gemeinde auf der Klosterwiese feiern. Musikalisch begleitet wurde die Feier in diesem Jahr bereits zum 30.Mal von den Bläsern der Brüdergemeinde Kleinwelka. Für diesen wunderbaren Dienst gilt ihnen unser besonderer Dank.

14.06.2019

Viel Freude machte uns die Begegnung mit den Zisterziensern und Zisterzienserinnen aus St.Marienthal, St.Marienstern, Helfta, Langwaden und Neuzelle, die uns an diesem Tag einen Besuch abstatteten. Der Austausch darüber, was wir als Weg in die Zukunft erkannt und gefunden haben und das anschließende Gespräch über gemeinsame Fragen an das Ordensleben heute, war für alle eine große Bereicherung. Auf diese Weise haben wir einmal mehr das Netz der Verbundenheit zwischen den Gemeinschaften stärken können, was gerade in unseren Tagen besonders kostbar ist.

11.06.2019

Nach dem Pfingstfest ist nun auch das große Projekt „Licht bewegt“ beendet und auch unser Dreifaltigkeitskreuz wieder abgebaut. Nach drei Monaten bunten Lichtes bei der Anbetung ist es jetzt auf den ersten Blick fast ein bisschen kahl. So schnell gewöhnt man sich an Veränderungen...

07.06.2019

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns nun von unserem alten weißen Agila getrennt, der nach einem Unfall nicht mehr sinnvoll zu reparieren war. Stattdessen zog heute unser neuer kleiner blauer Ford in die Garage ein. Am Dreifaltigkeitssonntag wird es dann auch noch die Fahrzeugsegnung geben.