Herzlich begrüßen wir Sie
auf unserer

SEITE DES MONATS
April 2014

 

In diesem Monat unterbrechen wir unsere fortlaufende Betrachtung der Klara-Vita-Tafel, um Sie zum „Tag der offenen Klöster“ einzuladen.

Dieser Tag, der deutschlandweit veranstaltet wird, soll einen Einblick hinter die Klostermauern und in das vielseitige Leben der Ordensgemein-schaften geben. Die Orden in der Kirche sind ja wie eine bunte Palette. Jede Gemeinschaft hat ihre spezielle Aufgabe, Spiritualität und Geschichte.

Auf www.tag-der-offenen-Klöster.de können Sie die Klöster finden, die sich an dieser Initiative beteiligen. Es sind inzwischen mehr als 280! Sie finden dort eine Karte, auf der die Klöster verzeichnet sind und auch das Programm, das an diesem Tag angeboten wird. So können Sie sich einen Ort aussuchen, der in Ihrer Nähe liegt oder eine Gemeinschaft, für die Sie sich besonders interessieren.

Wir hier in Bautzen wollen auch unsere Tore öffnen. Wir planen für den Vormittag und für den Nachmittag je eine Gruppe:

  • Gruppe:   10.00 – 12.30
  • Wir zeigen Ihnen unsere Klosterkirche, einen Bereich des Klosters, den Birnbaum der hl. Klara, unsere San Damiano-Grotte und die Klara-Vita-Tafel
  • Es schließt sich eine Gesprächsrunde an, bei der Sie alle Ihre Fragen loswerden können und wir nach Möglichkeit Rede und Antwort stehen.
  • Nach einer kurzen stillen Anbetung in der Klosterkirche beten wir das Stundengebet (Sext) mit einem Impuls: Klara und die Freude – Zwiegespräch über Jahrhunderte hinweg.

Um 12.30 besteht das zusätzliche Angebot, unseren Film Das Privileg der Armut – oder das Privileg arm zu sein (Dauer ca. 60 Minuten) zu sehen.

  • Gruppe:  14.00 – 16.30 (in veränderter Reihenfolge)
  • Stundengebet (Non) mit Impuls (s.o.)
  • Führung (s.o.)
  • Gesprächsrunde

Um 16.30 besteht nochmals die Möglichkeit, unseren Film Das Privileg der Armut – oder das Privileg arm zu sein (Dauer ca. 60 Minuten) zu sehen.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Für die noch verbleibende Wegstrecke auf Ostern zu wünschen wir Ihnen Gottes Segen und dann ein frohes Halleluja!

Archiv der Seiten des Monats

2006:
Mai
Juni
Juli/August
September
O
ktober
November
Dezember

2007:
Januar

Februar
März
April
Mai
Juni
Juli/August
September
Oktober
November
Dezember

2008:
Februar

März
April
Mai
Juni
Juli/August
September/Oktober Dezember

2009:
02-2009

03-2009
04-2009
05-2009
6/8-2009
09-2009
10-2009
11-2009
12-2009

2010
01-2010
02/03-2010
04/05-2010
09-2010
10-2010
11-2010
12-2010

2011
01-2011
02-2011
03-2011
04-2011
05-2011
06-2011
07/08-2011
09-2011
10-2011
11-2011
12-2011

2012
01-2012
02-2012
03-2012
04-2012
05-2012
06-2012
07-2012
08-2012
10-2012
11-2012
12-2012

2013
01-2013
02-2013
03-2013
04-2013
05-2013
06-2013
07-2013
08-2013
09-2013
10-2013
11-2013
12-2013

2014
01-2014

02-2014

03-2014

04-2014